Unsere Loipe im Grund Die neue Homepage ist online!

SNOWBOARD

Moritz Metzger - Jahrgang 2002

Mitglied im Landeskader Baden-Württemberg

1. Platz Summer Challenge Oberstdort

2. Platz SBX-Trophy Grasgehren

1. Platz SBX-Trophy Grasgehren

1. Platz SBX-Trophy Baden-Württembergische Meisterschaft Grasgehren

3. Platz SBX-Trophy Grasgehren

2. Platz Deutsche Jugendmeisterschaft U15 Grasgehren

4. Platz SBX-Trophy Grasgehren

4. Platz Swiss Snowboard Series Lenk

2. Platz SBX-Trophy Kühtai

2. Platz Gesamtwertung SBX-Trophy U15

 

Saisonbericht 2016/2017 - Moritz Metzger

Für den Snowboarder Moritz Metzger geht eine erfolgreiche Saison zu Ende. Bereits am 04.03.2017 startete er in Grasgehren bei der Deutschen Meisterschaft. Es waren auch wieder viele Teilnehmer aus Österreich, den Niederlanden, der Schweiz und aus Tschechien mit am Start, die zwar bei der Deutschen Meisterschaft nicht gewertet wurden, aber trotzdem als starke Gegner in den Heats fuhren. Bei der Qualifikation konnte Moritz, wie auch schon bei den letzten Rennen, die zweitschnellste Zeit herausfahren. Die Rennen liefen für Moritz wieder sehr gut, er konnte sich souverän durchs Achtel-, Viertel- und Halbfinale bis ins Finale nach vorne kämpfen. Im großen Finale hatte er dann starke Fahrer aus Tschechien, Österreich und Bayern. Er konnte sich als Dritter der SBX-Trophy einen Podestplatz sichern und bei der deutschen Jugendmeisterschaft SBX den Vize-Titel in der Klasse U15 holen.

Am 05.03. ging er dann bei der nächsten SBX-Trophy an den Start. Auch hier konnte er seine guten Qualizeiten wiederholen und bis ins große Finale fahren. Dann musste er sich aber seinen Gegnern geschlagen geben und fuhr auf den 4. Platz.

Am 18/19. März fuhr er mit seinen Teamkollegen vom Landeskader nach Lenk in die Schweiz. Dort fand die Swiss Snowboard Series statt. Am Samstag trainierten sie erst mal im SBX-Kurs, bevor sie dann am Sonntag am Rennen teilnahmen. Auch hier konnte Moritz seine guten Leistungen wiederholen und sich einen Platz im Finalheat sichern. Hier belegte er dann Platz 4.

Das Abschlussrennen der SBX-Trophy musste fast dem warmen Wetter zum Opfer fallen, wurde dann aber kurzfristig ins Kühtai auf den Gletscher verlegt. Was unsere Snowboarder aber freute, so konnten sie zum Abschluss nochmal auf einem anderen SBX-Kurs trainieren. Auch hier waren wieder viele starke Gegner mit am Start. Moritz konnte sich durch alle Heats durchsetzen und gewann im Finale den 2. Platz. In der Gesamtwertung der SBX-Trophy 2017 belegte er in der Altersklasse U15 den 2. Platz.

Ende April fuhr Moritz noch mit Snowboard Germany zum Sichtungstraining ins Kaunertal. Damit beendete er die Saison 2016/17. Er konnte konstant gute Leistungen zeigen und kann auf eine gute Saison zurückblicken. Insgesamt war er mit dem Landeskader Baden-Württemberg 43 Tage im Schnee unterwegs.

Moritz Metzger ist Ba-Wü-Meister 2017 im Snowboardcross

Nach mehreren Schneetrainings im Kaunertal startete auch Moritz Metzger vom SCO in die Rennsaison. Am 2.2.fuhr Moritz mit seinen Teamkollegen von SBW Snowboard Baden-Württemberg nach Sonthofen um vor dem ersten Rennen nochmal 2 Tage im SBX-Kurs in Grasgehren unter Rennbedingungen zu trainieren.

Am Sonntag 05.02. konnte Moritz dann auch gut in die neue Saison starten. Moritz startet in der U15 in einem gut besetzten Starterfeld mit Fahrern aus Baden-Württemberg, Bayern, aus der Schweiz, Österreich und den Niederlanden. In der Quali erreichte er in seiner Klasse den 2. Platz. Danach fuhr er souverän durchs Achtel-, Viertel- und Halbfinale. Im großen Finale konnte Moritz dann als 2. durchs Ziel fahren und sich einen Platz auf dem Podest sichern.

Weiter ging es dann am Sonntag 19.02. mit dem 2. Rennen der SBX-Trophy und der Baden-Württemberg Meisterschaft. Diesmal waren auch viele tschechische Starter mit dabei. Moritz fuhr in der Quali wieder die zweitbeste Zeit und konnte das Viertel- und Halbfinale für sich entscheiden. Im großen Finale fuhr er als erster durchs Ziel, gewann die SBX Trophy  und ist nun Baden Württemberg Meister 2017 im Snowboardcross.

Nächste Woche fährt er zur Trainingswoche von Snowboard Germany nach Grasgehren um zusammen mit den bayrischen Snowboardern auf der Crossstrecke zu trainieren.