Unsere Loipe im Grund Die neue Homepage ist online!

SNOWBOARD

Moritz Metzger - Jahrgang 2002

Mitglied im Landeskader Baden-Württemberg

4. Platz SBX-Trophy Deutsche Meisterschaft Grasgehren

6. Platz SBX-Trophy Deutsche Meisterschaft Grasgehren

2. Platz SBX-Trophy Baden-Württembergische Meisterschaft Grasgehren

3. Platz SBX-Trophy Baden-Württembergische Meisterschaft Grasgehren

3. Platz SBX-Trophy Grasgehren

5. Platz SBX-Trophy Grasgehren

6. Platz SBX-Trophy Grasgehren

8. Platz Trofeo Folgeria

 

Saisonbericht 2015/2016 - Moritz Metzger

Wieder einmal geht eine ereignisreiche Saison zu Ende.

Das erste Training wurde am 11.07.2015  im Hochseilgarten am Titisee durchgeführt.

Am 26.09.2015 fand die Sommer Challenge statt. Bei diesem Wettkampf wird die körperliche Fitness, die über den Sommer erhalten und natürlich auch ausgebaut werden soll, durch einen Wettkampf in Oberstdorf überprüft.

Zum ersten Schneetraining wurde Moritz von Snowboard Germany vom 16.10. – 18.10.2015 zum Sichtungstraining an den Hintertuxer Gletscher eingeladen. Bei diesem Training gewinnen die Jugendbundestrainer einen weiteren Eindruck von potenziellen Kandidaten für das Ski Internat in Oberstdorf.

Mit seinen Kollegen vom Landeskader wurde das nächste Schneetraining in den Herbstferien im Pitztal durchgeführt. Moritz verletzte sich bei einem Sturz  am Arm und wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Imst geflogen. Zum Glück war es keine ernste Verletzung und er konnte nach kurzer Pause wieder trainieren. Durch die schlechte Schneelage hat sich dann unser Landestrainer dazu entschieden auch 2 Trainings in der Freestyle Akademie in Stuttgart zu absolvieren. Dort stand unter anderem Koordination auf dem Trainingsplan wie Trampolinspringen und Skateboardfahren.

Im Januar fand seit Jahren der erste SBX Weltcup am Feldberg statt. Natürlich waren Moritz und seine Kollegen vor Ort und konnten so die Profis aus aller Welt und eine Weltcupstrecke live und  aus nächster Nähe sehen.

Das Wetter war diese Saison bei allen Rennen sehr durchwachsen, so dass die Rennen zum Teil abgesagt, abgebrochen oder bei schlechter Sicht im Nebel u. Schneegestöber gefahren werden mussten.

In den Faschingsferien fand die  Trainingswoche von Snowboard Germany in Grasgehren statt, in der die ganze Woche im  SBX-Kurs trainiert wurde. Zum Abschluss war am 13.2.16 die Deutsche Jugendmeisterschaft. Moritz belegte den 4. Platz. Es folgten mehrere Renen der SBX-Trophy und zum Abschluss die Ba-Wü Meisterschaft, hier belegte Moritz den 2. Platz.

Zum Höhepunkt  der Saison wurde Moritz von Snowboard Germany nach Italien zur Trofeo Topolino eingeladen. Hier waren  die Jahrgänge 2001/02 aus 24  Nationen eingeladen. Moritz durfte Deutschland im Snowboardcross unter 10 teilnehmenden Nationen vertreten.  Alle Teilnehmer trainierten 3 Tage zusammen im SBX Kurs im Trentino. Beim Abschlussrennen konnte Moritz die ersten Heats für sich entscheiden. Im Halbfinale wurde er in Führung liegend von einem Schweizer umgefahren, sodass er nur noch ins kleine Finale kam. Er belegte einen guten 8. Platz und war bester deutscher Teilnehmer.

Insgesamt war Moritz 30 Tage im Schnee mit dem Landeskader unterwegs.